Kassandra e.V. | Prostituiertenselbsthilfe & Beratungsstelle
Tel.: +49-911-37 65 277 | Fax: +49-911-37 65 27 99
E-Mail: kassandra@kassandra-nbg.de

Projekt ConneKt

ConneKt

Information – Austausch – Begegnung

 (gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)

Richtet sich an: Migrierte Sexarbeiter*innen, breite Öffentlichkeit, Organisationen und Einrichtungen mit Schwerpunkt Migration

Integrationsarbeit: Integration von migrierten Sexarbeiter*innen mit Lebensmittelpunkt in Deutschland

  • Vernetzung mit Migrationsstellen
  • Offene Angebote zu rechtlichen und gesellschaftlichen Bedingungen in Deutschland
  • Informationsangebote bei der Streetwork
  • Begegnung und Austausch in einem Kontaktraum
  • Stabilisierung des sozialen Netzwerkes
  • Mehrsprachiges Informationsmaterial
  • Fortbildung der kulturellen Mediator*innen

Aufklärung: Information der Öffentlichkeit über Migrationshintergründe, Lebensbedingungen und Probleme von migrierten Sexarbeiter*innen

  • Öffentliche Veranstaltungen zum Austausch von Informationen über die Arbeits- und Lebenssituationen von migrierten Sexarbeiter*innen
  • Interkulturelle Begegnungen im Kontaktraum
  • Kulturveranstaltungen, vor dem Hintergrund der verschiedenen Herkunftsländer (Ausstellung, Vorführung, Kulturabende) unter Mithilfe der Migrationsorganisationen und mit regionalen Künstlern
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Themenspezifische Informationsmaterialien